Aktuelles aus dem Bereich IT-Sicherheit & WeEncrypt.

Die Kronjuwelen Ihres Unternehmens

Bei Ihrem jährlichen Jahresabschluss nehmen Sie mit der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung eine systematische Aufstellung des Anlage- und Umlaufvermögens, Eigenkapitals, der Schulden sowie Rechnungsabgrenzungsposten vor. Daraus geht eine betriebswirtschaftliche Bewertung Ihres Unternehmens vor. Mobile und immobile Bestände, Geldwerte und Aktien, Hilfs- und Werkstoffe, Lagerbestand und Arbeitsmittel, Werkzeuge und Geräte, Immobilien und Grundstücke, Schulden und Verbindlichkeiten – alles wird genau analysiert und mit einem Buchwert versehen. Das ist wichtig für eine Gewinnermittlung sowie zur Dokumentation und Information, um die Unternehmensziele weiterzuverfolgen und Planungen zu erstellen.

Doch werden hier reine Finanzwerte abgebildet. Wie steht es jedoch um Ihre nicht monetären Unternehmenswerte?

It’s (not) all about money

Dazu gehören natürlich zum einen ideelle Werte, nach denen Sie Ihre Unternehmenskultur ausrichten, wie z.B. Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit, Wertschätzung von Kunden und Mitarbeitern, Qualitäts- und Innovationsstreben. Diese beeinflussen Ihr Handeln und strategische Ausrichtung und haben damit indirekten Einfluss auf Ihre Bilanz.

Zum anderen sind es die immateriellen Werte wie Ihre Kreativität und die Ihrer MitarbeiterInnen, das Engagement und der Einsatz Ihres Teams, Ihre Produktpläne, Entwürfe und Kundendaten, die die Kronjuwelen Ihres Unternehmens bilden. Weshalb Kronjuwelen?

Kronjuwelen – mehr als nur Schmuck

Als Kronjuwelen bezeichnet man die Schmuckstücke, Juwelen, aus Edelmetallen gefertigte Insignien und Regalien eines Herrscher- oder Königshauses. Neben dem enormen Sachwert (allein die Edwardskrone, nur ein Exemplar der britischen Kronjuwelen, wird auf einen Wert von 39 Millionen EUR geschätzt) ist es der ideelle Wert, der die Kronjuwelen so bedeutend macht. Wer Krone, Zepter und Reichsapfel besitzt, besitzt die Macht über das Reich. Nicht umsonst wurde beispielsweise der Tower in London als sicheres Bollwerk zur Verwahrung der Kronjuwelen gebaut und wird seit jeher von den Yeoman Warders, den sogenannten “Beefeatern“, bewacht.

Körper, Seele und Geist Ihres Unternehmens

Zurück zu den Werten Ihres Unternehmens. Wir haben über drei Kategorien gesprochen: die materiellen Werte, die ideellen Werte und die immateriellen Werte. Sie bilden Körper, Seele und Geist Ihres Unternehmens. Stellen Sie sich nun vor, Sie würden in einer der drei Bereiche einen Verlust erleiden, z.B. durch Diebstahl, Unfälle, äußere Einflüsse – wie hoch wäre der jeweilige Schaden und welche Vorkehrungen treffen Sie zum Schutz oder Ersatz?

Gut gewappnet?

Ihre materiellen Werte (der “Körper”) sind höchstwahrscheinlich gut verwahrt auf Banken, in Tresoren, in sicheren Anlagen. Versicherungen garantieren Ihnen Ersatz bei Schaden oder Verlust.

Ihre ideellen Werte (die “Seele”) unterliegen durch fortwährende Pflege der Unternehmenskultur einem gewissen Schutz, doch sind nicht gefeit vor Angriffen. Hier können Sie mittels juristischer Mittel und passender PR Schadensbegrenzung betreiben.

Bei den immateriellen Werten (der “Geist”) hat sich in den letzten Jahrzehnten ein Wandel in Bezug auf die Verwahrung vollzogen. Produktionsdaten werden digital erfasst und verwaltet, Ideen und Innovationen werden virtuell geteilt, Umsätze, Budgetplanungen und Analysen digital erstellt und geteilt. Warenwirtschaft und CRM – auch Ihre Produkt- und Kundendaten sind in Datenbanken gespeichert. Was früher lokal und sicher in Akten und Ordnern verwahrt wurde, liegt heute auf Servern und in Clouds. Das hat zum einen Vorteile (z.B. Schutz vor Verlust durch Brand, remoter Zugriff, schnellere Auffindbarkeit), zum anderen birgt es neue Gefahren, z.B. Datenverlust oder den in den letzten Jahren in den Medien immer öfter berichteten “Datenleak“.

You’ve been hacked!

Gegen Datenverlust sichern sich die meisten von uns ab, ob durch automatische Dienste oder manuelle Sicherungsmaßnahmen (Lesen Sie mehr in unserem Artikel zum Thema “Digitale Werte sichern”).

Gegen einen möglichen Datenleak sollten Sie ebenfalls gut gewappnet sein. Hier gibt es viele Möglichkeiten, sich vor Angriffen von außen zu schützen, z.B. mittels Virenschutz-Programmen, Firewalls, Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die meisten Unternehmen wenden diese Maßnahmen bereits an. Oft ungeschützt sind Daten allerdings, sobald sie (extern) kommuniziert werden. Unverschlüsselte E-Mails und ungesicherte Transfer-Dienste setzen Ihre Daten unnötig der Gefahr einer (Phishing-) Attacke aus. Schnell heißt es dann: “You’ve been hacked!”

“Beefeater” für Ihre Daten

Einen umfassenden Schutz bietet die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails und Filetransfer-Diensten. Eine einfache und sichere Lösung bietet WeEncrypt Mail. Als Add-in für Outlook ist WeEncrypt Ihr persönlicher “Beefeater” – immer da, zuverlässig und Sie müssen sich um nichts kümmern. Mit nur einem Klick ist Ihre E-Mail verschlüsselt, dem Empfänger wird neben der verschlüsselten E-Mail ein automatisch generierter Passcode zugestellt.

Für Sie bedeutet das: Mehr Sicherheit für Ihre Kronjuwelen und Ihr gesamtes Unternehmen.

Aktuelle Artikel

No Limit! Dateitransfer einfach und sicher

Im Berufs- aber auch im Privatleben sind große Datenmengen zum Alltag geworden. Ob Fotos, Präsentationen, Formulare oder Tabellen – Dateien und Dokumente...

Risikofaktor Mensch?

Laut einer 2018 durchgeführten Umfrage des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) antwortet jeder sechste Mitarbeiter auf eine gefälschte E-Mail, die angeblich...

Woran merke ich, dass ich gehackt wurde?

Ob mein privater PC gehackt bzw. ob ich Opfer eines Identitätsdiebstahls wurde, lässt sich nicht immer zu 100% beantworten. Oft sind es...

In eigener Sache: Pressemeldungen zu WeEncrypt und AnkhLabs

An dieser Stelle berichten wir über aktuelle Pressemeldungen und Nachrichten rund um AnkhLabs und WeEncrypt. Pressemeldung zur Zusammenarbeit mit...

Die Kronjuwelen Ihres Unternehmens

Bei Ihrem jährlichen Jahresabschluss nehmen Sie mit der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung eine systematische Aufstellung des Anlage- und Umlaufvermögens, Eigenkapitals,...

Ähnliche Artikel

Leave A Reply

Please enter your comment!
Please enter your name here